Siste nytt
Das Neueste

Die Veranstaltungen findet man direkt

mit dem jeweiligen Namen angegeben. 

Arrangementene finner en direkte

oppgitt med det relevante navnet

Diese ältere Nordstrand Villa mit ihren Räumlichkeiten bietet

die besten Voraussetzungen für einen gelungenen Abend.  

 

Dieses Jahr hat ein aus nur Wienern bestehendes Komité das Heurigen Menu ausgesucht, und es wird von Helge Lindstad, einem angesehen Koch zubereitet.

Dazu werden ausgesuchte Weine aus Österreich gereicht.  

Mitglieder der Gesellschaft  bezahlen NOK 520,-

Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren sind GRATIS

Nicht-Mitglieder bezahlen NOK 650,-

Im Preis sind außerdem miteingeschlossen ein Glas Sekt und als Dessert Apfelstrudel und Kaffee. Alternativ werden alkoholfreie Getränke gereicht.

 

Wir bitten um Ihre verpflichtende Anmeldung binnen Freitag, den 1. November per E-Post an heslahalvorsen@yahoo.com

Einzahlung kann über unser Konto 0530 44 09306 oder VIPPS tlf 97681991 getätigt werden.
Wir bitten um Angabe von Anzahl Teilnehmer, Kinder /Jugendliche unter 16 Jahre letztendlich Mitglied resp. Nicht-Mitglied.

 

Eventuelle Fragen richten Sie bitte an Frau Ellen Holzinger per Handy Nr. 976 81 991.

Ankunft mit öffentlichen Verkehrsmitteln Linie #18 und #19 sowie Sie gerne die Internett Seite

der Villa Holtet www.villaholtet.no aufsuchen können.

 

Wir danken Herrn Botschafter Mag. Wilhelm M Donko sowie Frau Botschaftsrat Gabriele Antl

für deren Unterstützung.

1 glass musserende/alkoholfritt samt kaffe og Apfelstrudel er inkludert i prisen.
Østerrikske viner og østerriksk øl kan gjestene bestille og betale selv.
Medlemmer   kr.  520,-
Barn/ungdom under 16 år gratis
Ikke medlemmer  kr. 650,-

Bindende påmelding senest fredag, 1. november 2019 på emailadresse: www.heslahalvorsen@yahoo.com
Innbetaling til kontonummer 0530 44 09306 eller VIPPS på tlf 97681991 med navn, antall personer, medlem eller ikke medlem og barn. Er man i tvil om overholdelse av fristen for innbetaling, vennligst henvend deg til Ellen Holzinger, tlf. 97681991
Adkomst med trikkene #18 og #19. Se ellers nettsiden til Villa Holtet www.villaholtet.no

 

Herbstbräuche

Das "Kasmandl" stammt aus dem Lungau

OBS forskjøvet til søndag 6.11. kl. 16:00

 

 

 

 

 

 

Auf den leeren Almhütten, so ist es in alten Volksüberlieferungen nachzulesen, ziehen diese geisterhaften Wesen - die Kasmandln - den Winter über ein. Sogar Speisereste läßt man für die Kasmandln zurück, wenn man im Herbst die Almen verläßt, denn der Sage nach ernähren sich die Kasmandln den Winter über von Speiseresten, die die Sennleute im Sommer liegengelassen haben. Heute lässt man für die Kasmandl gehacktes Holz zum Heizen und zum Essen ein Stückerl Brot und Käse und anderes mehr in der Hütten zurück.

Nach alter Tradition ziehen die Sennleute zu Martini - 11. November - entgültig aus der Almhütte aus. Die Sennerinen und Bauersleute dürfen dann die Almhütte erst wieder zu Georgi am 24. April betreten. Dazu werden dann am Vorabend des Georgi-Tages durch Lärm die Männlein aus ihrer Winterunterkunft in die Berge vertrieben, um sich nun wieder von allerlei Kleingetier und den Früchten des Waldes und der Berge ernähren können.

Der Lungau, aber auch das angrenzende Ennstal bis in die Ramsau werden vom Kasmandl beherrscht.
Zu Martini gehen die Kinder oft auch zum Kasmandlfahren. Sie ziehen dann meist verkleidet von Haus zu Haus und erzählen in lustigen Gedichten vom Kasmandl und auch schon mal vom Almleben. Manchmal singen die Kinder auch noch Almlieder und verteilen Rahmkoch, Rahmkas und Schnuraus
.

Bräuche in der Adventzeit in Österreich

folgen unterhalb

Es treibt der Wind im Winterwalde
Die Flockenherde wie ein Hirt,
Und manche Tanne ahnt, wie balde
Sie fromm und lichterheilig wird,
Und lauscht hinaus. Den weißen Wegen
Streckt sie die Zweige hin - bereit,
Und wehrt dem Wind und wächst entgegen
Der einen Nacht der Herrlichkeit.

Advent von Rainer Maria Rilke

Kilde: Austria Advent